Reichtum: Du wirst ein Segen sein

Die Schere zwischen Einkommensmillionären und Niedriglohnbeschäftigten klafft in unserem Land immer weiter auseinander.
Das KDA-Themenheft beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten dieser Entwicklung zeigt mögliche Auswege daraus auf.

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) ist eine Arbeitsgemeinschaft von landeskirchlichen Einrichtungen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) auf Bundesebene.

Er verknüpft soziale und ökonomische mit sozialethischen Fragestellungen und fördert Ideen, die zu einer gerechten, humanen und zukunfts­fähigen Arbeits- und Wirtschaftsweise beitragen.

Dazu führen wir den Dialog mit den Akteuren in der Arbeitswelt, mit Verantwortlichen in Unternehmen, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden sowie in Politik und Kirche.

Der KDA begleitet Menschen in ihren Arbeits- und Lebensbezügen. Auf der Grundlage der biblischen Option für Arme, Schwache und Benachteiligte engagiert er sich für sozialen Frieden und eine gerechte Teilhabe aller. Durch sein Engagement erreicht er auch Menschen ohne traditionelle kirchliche Bindung.

Seit März 2011 ist der KDA gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK) sowie dem Bund Evangelischer Arbeitnehmer (BEA) als Arbeitsbereich in den Evangelischen Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) eingebunden.

Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft

Die beiden christlichen Kirchen fordern eine erneuerte Wirtschaft- und Sozialordnung. Hannover, 28.02.2014 - Die Diskussion um den sozialen Zusammenhalt und um Werte in unserer Gesellschaft geht weiter. 17 Jahre nach dem Sozialwort Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit melden sich die evangelische und katholische Kirche erneut gemeinsam zu Wort. Sie reagieren damit auf die Herausforderungen der letzten zwei Jahrzehnte, die sich aus dem verschärften Klimawandel und den noch nicht bewältigten Folgen der Finanzkrise ergeben haben. Mit der Sozialinitiative Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft begegnen die Kirchen den Forderungen von zahlreichen zivilgesellschaftlichen Gruppen, sich in den laufenden Diskussionsprozess einzumischen.weiterlesen

Bunter Hund statt Graue Maus - Evangelischer Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt mit neuem Logo

Hannover, 04.11.2013 – Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt hat sein Logo ausgetauscht. Der bisher graue Schriftzug ‚VKWA – Evangelischer Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt’ wurde durch ein vielfarbiges Logo und das Kürzel ‚KWA’ abgelöst. Das neue Logo wird durch drei Grundfarben bestimmt, die jeweils für eines der Themenfelder des Verbandes stehen: Violett für die Kirche, Blau für die Wirtschaft und Rot für die Arbeitswelt. In den Schnittmengen der Farben wird das Zusammenspiel dieser drei Themenfelder im Evangelischen Verband KWA deutlich. „In unserem neuen Logo spiegelt sich das bunte und komplexe Themenfeld des KWA wieder“, macht Peter Janowski, Vorsitzender des KWA deutlich. In dem neuen Logo ... weiterlesen

Für Männer und Frauen im Beruf: Pilgern im Eichsfeld

19. - 22.07.2014

Zu Fuß wandern Sie den letzten Teil des Pilgerweges „Loccum-Volkenroda" im reizvollen Eichsfeld. Von Arenshausen bis zum evangelischen Kloster Volkenroda. Die Tour bietet die Chance, vier Tage Abstand zu gewinnen von Beruf und Familie, um Gott und sich nachzuspüren. „Mit den Füßen beten", das Tempo verlangsamen, Zeit für spirituelle Erfahrungen. Pastor Stephan Eimterbäumer und Diakon Thomas Ruthen- berg – beide vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) – begleiten Sie. Der Weg ist für 14 Teilnehmende geplant.weiterlesen

Herzliche Einladung zur Pilgerreise auf dem “Münchner Jakobsweg” für Männer und Frauen im Beruf

16. - 21.06.2014

... zu Fuß gehen wir auf den Spuren der Jakobspilger von Peiting über Marktoberdorf nach Kempten im Allgäuweiterlesen

Veränderung gemeinsam gestalten - Psychische Gesundheit erhalten in Restrukturierungsprozessen

15. - 16.05.2014 Evangelische Akademie Bad Boll

Unternehmen und Institutionen müssen sich immer wieder verändern. Studien zeigen jedoch, dass Restrukturierungen Beschäftigte psychisch außerordentlich belasten. Die Tagung stellt Ihnen aktuelle Forschungsergebnisse, praxisorientierte Fachinformationen und gelungene Praxisbeispiele aus Frankreich, Schweden und Deutschland vor. Neben Beiträgen aus Industrie und Verwaltung bilden Veränderungsprozesse in Kirche und Diakonie einen eigenen Schwerpunkt. Sie erfahren, wie Veränderungen gemeinsam mit den Beschäftigten erfolgreich gestaltet werden können. Es geht darum, Motivation und Leistungsfähigkeit zu erhalten, auf eigenen Ressourcen aufzubauen und die gewachsene Unternehmenskultur weiterzuentwickeln.weiterlesen

KDA Aktuell - Februar 2014

Liebe Leserinnen und Leser,
ich wünsche Ihnen für das kommende Jahr beruflich und privat alles Gute. Vor allem gute Gesundheit und viele glückliche Momente, die Ihnen Freude am Leben und an Ihrer Arbeit bereiten. Mit dieser Neujahrsausgabe informieren wir Sie wie gewohnt über Entwicklungen und Themen, die in diesem Jahr auf uns zukommen. Herzliche Grüße Axel Braßler  weiterlesen

Reichtum, du wirst ein Segen sein

Mitte Juli ist das neue KDA-Themenheft erschienen.
Thema in diesem Jahr: Reichtum und Armut.
Die Schere zwischen den Einkommensmillionären und den Niedriglohnbeschäftigten in unserem Land klafft immer weiter auseinander. Gleichzeitig gibt es aber auch Millionäre, die freiwillig mehr Steuern zahlen wollen. Höchste Zeit, über das Thema 'Reichtum' nachzudenken.
Wer an der Broschüre interessiert ist, kann hier sie hier als pdf downloaden. Wer mehr will, kann die Broschüre auch gleich bestellen. Preis: 1,50 Euro (10-49 Stück = 1,30 Euro, ab 50 Stück 1,20 Euro) zzgl. Versandkosten. Bestellbar in der VKWA-Geschäftsstelle, Jutta Mählig-Hilmes, Arnswaldtstraße 6, 30159 Hannover oder per E-Mail: info@kda-ekd.deweiterlesen

Wenn der Haussegen schief hängt

Konflikte in der Arbeitswelt konstruktiv lösen
"Wo Menschen miteinander schaffen, machen sie sich zu schaffen", so Schulz von Thun.
Wir kennen das alle aus unserem Arbeitsalltag: Konflikte sind an der Tagesordnung. Sofern sie konstruktiv gelöst werden, bieten sie durchaus Entwicklungschancen. Wenn Konflikte aber eskalieren und es zu immer härteren und unmenschlicheren Formen der Auseinandersetzung kommt, dann leiden nicht nur alle Beteiligten, es entstehen auch erhebliche Kosten.
Nach einer repräsentativen Studie der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter 4.000 Industrieunternehmen gibt jedes zweite Unternehmen in diesem Bereich Mehrkosten von mindestens 50.000 Euro pro Jahr an. Jedes zehnte Unternehmen beziffert den Schaden sogar auf 500.000 Euro. Abgesehen von diesen betriebswirtschaftlichen Problemen, kann es für Betrofffene ...
weiterlesen

Aktions-Flyer '5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt'

Mit dem Aktions-Flyer können die Gemeinden und die Bäckereien über die Aktion informiert werden.

Der Flyer steht hier als pdf zum Download zur Verfügung, kann aber auch als gedrucktes Exemplar in der Geschäftsstelle des Evangelischen Verbandes Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) bestellt werden.

Träger der Aktion sind der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks und der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt.

Weitere Infos auf der Aktionswebsite www.5000-brote.deweiterlesen

Wir arbeiten mit

AHK KDA