Wenn der Haussegen schief hängt

Download

Die Broschüre ist für 2,00 Euro (ab 11 Stück: 1,50 Euro)zzgl. Versandkosten zu bestellen bei:

KWA
Geschäftsstelle
Jutta Mählig-Hilmes
Tel.: 0511 473877-12
Fax: 0511 473877-18
E-Mail info@kwa-ekd.de

Konflikte in der Arbeitswelt konstruktiv lösen
"Wo Menschen miteinander schaffen, machen sie sich zu schaffen", so Schulz von Thun.
Wir kennen das alle aus unserem Arbeitsalltag: Konflikte sind an der Tagesordnung. Sofern sie konstruktiv gelöst werden, bieten sie durchaus Entwicklungschancen. Wenn Konflikte aber eskalieren und es zu immer härteren und unmenschlicheren Formen der Auseinandersetzung kommt, dann leiden nicht nur alle Beteiligten, es entstehen auch erhebliche Kosten.
Nach einer repräsentativen Studie der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter 4.000 Industrieunternehmen gibt jedes zweite Unternehmen in diesem Bereich Mehrkosten von mindestens 50.000 Euro pro Jahr an. Jedes zehnte Unternehmen beziffert den Schaden sogar auf 500.000 Euro. Abgesehen von diesen betriebswirtschaftlichen Problemen, kann es für Betrofffene zu psychischen Beeinträchtigungen kommen. Betriebskrankenkassen beklagen den permanenten Anstieg psychisch bedingter Krankschreibungen. Durch Mobbing und Burn-out entstehen pro Jahr mittlerweile kosten von 6,5 Milliarden Euro - ein beträchtlicher volkswirtschaftlicher Schaden und eine gesundheitliche Belastung für alle Betroffenen.
Nicht die Konflikte an sich sind das Problem, sondern der richtige Umgang mit ihnen. Aus unserer Sicht lohnt es sich daher, eine von Fairness und Respekt geprägte betriebliche Konfliktkultur aufzubauen. Wir möchten Ihnen dazu einige Anregungen geben und Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten die evangelische und katholische Kirche mit dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) und der Betriebsseelsorge (BSS) zum Umgang mit Konflikten anbietet.
Peter Janowski, Bundesvorsitzender des KDA
Peter Hartlaub, Sprecher der Bundeskommission der BSS in Deutschland

Wir arbeiten mit

AHK KDA